Ein paar Fotos aus Tallahassee: "Dies und Das mal zwischendurch" Teil 1

In diesem Blogeintrag werde ich einfach ein paar Bilder der letzten Tage aus Tallahassee teilen und kurz kommentieren.

Einfach um ein paar Eindrücke weiter zugeben, denn Bilder sagen ja mehr als tausend Worte.

Ihr könnt gerne die Kommentarfunktion hier auf der Seite oder auf facebook nutzen und schreiben, was ihr davon haltet! Ihr freue mich auf euer Feedback :)

 

1. Das Fitnessstudio

In dem Studio haben wir einmal trainiert. Ich habe das Studio genutzt, um eine Laufeinheit durch Cardiotraining zu ersetzen, da ich (wie auch eine Teamkameradin) immer einen lauffreien Tag brauche.

Die anderen sind dann nach der Laufeinheit dazugekommen, um ein bisschen Krafttraining zu machen.

 

Es ist schon erstaunlich, wie viele Cardiogeräte das Studio zu bieten hatte!

2. Massage in der Mall

Am letzten Tag stand vor dem zur Routine gewordenen Teamdinner ein Ausflug zu einer Mall in der Nähe an. Alice und ich habe uns eine 20 minütige "Table Massage" für 25 Dollar gegönnt. Zugegeben, etwas strange war die schon, aber gut tat sie alle mal!

3. Burgeressen

Nach der Woche habe ich gefühlt in allen amerikanischen FastFood-Ketten gegessen (mehr oder weniger freiwillig :D).

Auf dem Bild waren wir in Red Robin.

Jimmy John´s ist der Klassiker auf dem Weg zum Wettkampf (beim letzten Mal habe ich herausgefunden, dass man alles Sandwiches auch "unwich", also ohne Brot bestellen kann.

Wir waren bei Panera Bread (Sandwiches), Chipotle (mexikanisch, Vorteil: Man sieht, was man bekommt und kann sich seine Burrtio Bowl individuell zusammenstellen), Chick-fil-a und einem Pizza-Laden, in dem man sich die Pizza individuell zusammenstellen kann und sie innerhalb von 2min gebacken wird (leider ist das auch das einzige, was es da zu essen gibt).

Ja, ich muss zugeben, auf Ernährung wird leider nicht sonderlich geachtet...

 

4. Triathleten auch in Florida

Am Startpunkt unseres letzten Laufes in Tallahassee haben sich auch viele Radfahrer getroffen, da von dort ein 16 Milen langer, asphaltierter Radweg startet.

Ein kleines bisschen wehnmütig bin ich da schon geworden. Als ich dann aber von den Temperaturen der WM in Rotterdam gelesen und die Bilder gelesen habe, hat sich dieses Gefühl ganz schnell verflüchtigt. Dies sind definitiv keine Bedingungen unter denen eine WM ausgetragen werden dürfte!

5. Collegesport

Dieses Bild verdeutlicht noch einmal wie groß der Collegesport in den USA ist.

Im PINK-Laden ("Tochtermarke" von Victoria´s Secret für Collegemädchen) in der Mall gab es eine eigene Kollektion der Florida State University, die sich auch in Tallahassee befindet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0