Artikel mit dem Tag "Unileben"



20. Januar 2019
Florida hat mich wieder. und das nun auch volljährig! Yep, ich bin alt :D 21. aber mehr dazu später. Ich will wie gewohnt chronologisch vorgehen, um Verwirrungen zu vermeiden :D. Letzte Woche Samstag, am 12. Januar, bin ich wie gewöhnlich in Frankfurt in den Flieger gestiegen. Das heißt, der Tag ging früh los, denn wir mussten 5:30Uhr zuhause losfahren. Aber alles, inklusive meines Zwischenstopps in Amsterdam, hat gut geklappt und ich war sogar eine Stunde früher als geplant in Orlando....
25. November 2018
Wow, das war nun schon mein zweites Thanksgiving. Ich kann immer nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Das letzte Thanksgiving, das ich zusammen mit Stephanie bei Abby verbracht habe, ist mir noch so präsent als wäre es gestern gewesen :D Ihr kennt das sicher alle: Man hat nichts Großartiges unternommen und trotzdem vergehen freie Tage wie im Flug. Ja, so war es auch bei mir :D
14. August 2018
Yes, I made it :)! Ich bin wieder in FLORIDA. Der Jetlag lässt mich nicht schlafen und so sitze ich um 5 Uhr morgens am Küchentisch im Appartement meiner Eltern und widme mich einem Blogeintrag, um die letzten, ereignisreichen Tage Revue passieren zu lassen. Anmerkung: Der Titel dieses Blogeintrages ist natürlich einzig und allein meiner Kreativität geschuldet und wurde in keinster Weise von einem aktuell in den Kinos laufenden Film beeinflusst.
13. Mai 2018
Ja, ich kann es auch kaum glauben. Mein erstes Collegejahr ist nun offiziell Geschichte. Ich sitze derweil schon wieder im Flugzeug auf dem Weg ins heimatliche Deutschland (okay, genau genommen sitze ich im Flugzeug nach Manchester, wo ich etwas Aufenthalt habe und dann weiter nach Frankfurt fliege), nachdem ich den Mittag bei Abby in Orlando verbringen konnte und sie mich zum Flughafen gefahren hat 😊. Den Check-In und die Sicherheitskontrollen habe ich auch gut überstanden (auch wenn ich...
18. April 2018
Nachdem ich die Tracksaison mit einem Longrun vorletzten Sonntag abgeschlossen habe, hieß es vergangene Woche: Lauffrei! In der Woche habe ich gemerkt, wie sehr ich mich an die Routine gewöhnt habe. Schon nach drei Tagen kam es mir vor, als sei ich eine Ewigkeit nicht gelaufen! Trotz allem ging die Zeit seit meines letzten Blogeintrages wieder unglaublich schnell vorbei und mit Erstaunen habe ich heute festgestellt, dass es in genau drei Wochen wieder zurück nach Lemgo geht.
11. März 2018
Hachja...genauso schnell wie die (oder das?) Spring Break begann, war sie dann auch schon wieder vorüber. Die Vorstellungen, was Spring Break betrifft, sind ja allgemein von Party, Strand und eimerweise Alkohol geprägt. Ich kann mich auch noch gut an die Berichte auf Taff und Co. erinnern :D Wer mich kennt, kann sich wohl denken, dass ich meine Spring Break schweeeeren Herzens etwas anders gestaltet habe. Da ich leider nicht ein einziges Mal am Strand war, kann ich euch leider auch nicht...
04. Februar 2018
Eigentlich wollte ich schon viel früher einen Blogeintrag schreiben, aber das Training und die Uni haben doch alle meine zeitlichen Kapazitäten beansprucht. Kommende Woche stehen schon die ersten zwei Klausuren in Chemie und Biologie an. Ich habe mich aber insgesamt wieder sehr gut eingelebt und fühle mich sehr wohl hier :) Das Training läuft super und meine Kurse machen Spaß. In den letzten zwei Wochen ist auch nicht unglaublich viel passiert, aber die Zeit geht trotzdem immer schneller...
21. Januar 2018
So schnell die Winterferien begannen, so schnell waren sie auch wieder vorüber. Weihnachten, Neujahr und einfach ein paar entspannte Tage zuhause...vier Wochen können so kurz sein; eh ich mich versah, saß ich wieder in einer Maschine von Icelandair auf dem Weg zurück nach Florida. Und auch das ist nun schon wieder eine Woche her. Die Flüge waren beide recht entspannt. Wie auch auf dem Flug nach Deutschland, hatte ich wieder einen Zwischenstopp in Island. Auf beiden Flügen saß ich am...
19. Dezember 2017
Die letzten Tage im Dezember gingen schneller rum, als dass ich einen Blogartikel schreiben konnte :D! Ich hatte wirklich viel zu tun, obwohl wir kein offizielles Training hatten. Das heißt konkret: Wir haben wieder, wie auch über die Sommerferien, einen Trainingsplan bekommen, nach dem wir trainieren sollen. Gemeinsam trainieren wir dann erst wieder im neuen Semester.
27. November 2017
Alle haben auf die fünf freien Tage hingefiebert, sich unterhalten, wie sie die Tage verbringen und sich letztendlich am Dienstagabend oder spätestens am Mittwochmorgen mit ihrem Gepäck vom Campus gestohlen. Und die Meggie? Ja, die hatte dann schon etwas Heimweh... Der Campus war wirklich wie leer gefegt. Dementsprechend waren auch die Mensaöffnungszeiten: einmal täglich, 2h.Keine Menschenseele weit und breit; allein und traurig. So habe auch ich mich gefühlt. Aber wir haben ja schon...

Mehr anzeigen